RAL AKADEMIE

Seminar Farbpsychologie und Farbphysiologie

Seminar Farbpsychologie und Farbphysiologie

Psychosoziale, neurowissenschaftliche Grundlagen gilt es zu vermitteln. Sinnesbezüge als Entscheidungsfaktoren sind das wesentliche Fundament von Zustimmung oder Ablehnung. Reiz und Reaktion verwandeln Eindrücke in latente Erfahrungen.

Empfindungen sind Vorstufen von Gefühlen. Wie Erfahrungen und Vorerfahrungen, sich zu Anmutungen verdichten: Das geschieht in einem Prozess zumeist kollektiver Vorstellungen, die einem archetypischen, tiefenpsychologischen „Fahrplan“ folgen.

600 € *
Donnerstag, 18.05.2017
RAL Bonn

Seminarinhalte

  • Das Wesen der Farbpsychologie, der physikalischen Reize und menschlichen Reaktionen
  • Kategorien versch. Farbeindrücke und Empfindungs-Qualitäten
  • Polaritätenprofile, Faktorenanalyse, Clustermodelle entwickeln
  • Differenzierung von Farbsynästhesien und -assoziationen
  • Zur Farbästhetik: Grundsätze der Harmonie und des Chaos als Charakterbilder nutzen.

Lernziele

  • Definition der Farbwelten
  • Von Gefühlswelten zu Geschmackswelten
  • Anwendungskonforme Themenwelten entwickeln
  • Begriff-Farbton-Assoziation
  • Grundlagen der Semiotik
  • Farbe und Symbole
  • Farben als Kolorit
  • 3 Farben sagen mehr als eine: Farbe als Signal und Echo
  • Farben und ihre typologischen Merkmale: Genderbezug, Alter, Kultur

Methodik

  • Historische Entwicklungen deuten und Gegenwartsbezüge herstellen. Umsetzungsmodelle für das praktische Farbhandeln definieren.

Zielgruppe

Fachleute aus den Bereichen Architektur, Design und Handwerk

Kursdaten

1 x 8 Lektionen, 09:00-17:30

Referent

Prof. Axel Venn

Teilnehmerzahl

max. 18

Seminargebühren

600 € *

Seminarort

RAL Bonn

Informationen

farbseminare@ral-akademie.de

* Umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 22a UStG.

(*) = Preise ohne gesetzliche Mehrwertsteuer