Dienstag, 16. Januar 2018

Kooperation von RAL und markilux

RAL FARBEN geht mit dem Markisenhersteller markilux aus Emsdetten eine exklusive fünfjährige Kooperation ein. Ab 2018 können Endkunden ihre Markise mit Markisentuch in ihrer Wunschfarbe aus 1.625 RAL-Farben erhalten. „colour on demand“ – Tuchfarbe nach Wunsch – bietet auf der eigens für diesen Service entwickelten Website www.farbfinder.com diverse Online-Tools an, aus den 1.625 Farben des RAL DESIGN SYSTEM die richtige Farbe zu wählen.

Die RAL gGmbH freut sich auf die enge Zusammenarbeit mit dem renommierten deutschen Markenhersteller sowie europäischen Marktführer für Sonnenschutzsysteme und Markisen. Melanie Zitzke, Marketing und Produkt­management, betont: „In der Kooperation mit markilux treffen ähnliche Wertesysteme aufeinander. RAL ist ja nicht nur bekannt für sein genormtes Farbsystem, sondern auch unter dem Dach des Deutschen Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. für die Vergabe von Gütezeichen und für technische Standards, die die deutsche Wirtschaft seit Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts stärken. Zudem ist RAL seit 40 Jahren die alleinige Vergabestelle des Blauen Engel, ein Zeichen der Bundesregierung und zugleich ältestes Umweltzeichen weltweit.“ markilux halte ebenfalls hohe Standards beim Herstellen seiner Produkte ein, um dem Anspruch „Made in Germany“ gerecht zu werden.

Beide Partner vereine darüber hinaus das Thema Design. Annette Busch, Textildesignerin bei markilux, erklärt hierzu: „Unsere Markisen haben schon viele Awards gewonnen und unsere Sonnenschutztücher verkörpern ebenso das Moderne, Zeitlose.“ Dass RAL ein System von 1.625 Designfarben definiert hat, die man für den Service „colour on demand“ aufgreife, sagt Busch, treffe sich gut. Annette Busch ist überzeugt, zusammen mit RAL einen besonders exklusiven Weg zu gehen. „Wir können unseren Endkunden genau das Farbresultat liefern, das sie sich für ihr Sonnenschutztuch und ihre Markise wünschen, individuell und passend für jeden Geschmack.“

Neben einem Mix aus Kommunikationsmaßnahmen von Print bis Social Media sind gemeinsame Aktionen der Ko­ope­rations­partner geplant. So zum Beispiel Vorträge während der Kölner Passagen anlässlich der imm cologne oder im Rahmen der markilux Academy. Außerdem stehen Veranstaltungen sowohl für Endkunden als auch für Fachpartner zu verschiedenen Farbthemen auf dem Plan.

Pressemitteilung

(*) = Preise ohne gesetzliche Mehrwertsteuer