Die großen deutschen Marken 2022

Der Rat für Formgebung präsentiert »Die großen deutschen Marken 2022. DESIGN. BRAND. INNOVATION.« anlässlich der Design-Gala in Berlin

Frankfurt am Main, 08. Oktober 2021

Die neunte Ausgabe der hochwertigen Publikationsreihe »Die großen deutschen Marken«, herausgegeben vom Rat für Formgebung, wurde am 7. Oktober 2021 anlässlich der festlichen Design-Gala im Soho House Berlin präsentiert. Hochkarätige Autorinnen und Autoren wie Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, der erstmals die Schirmherrschaft übernommen hat, sowie Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, unterstützen die diesjährige Ausgabe mit Grußworten.

»Mobilitätswende, Nachhaltigkeitsziele, Digitalisierung, Effizienzgewinne durch künstliche Intelligenz – die Liste an Themen, die unternehmerisches Handeln heute bestimmen, ist lang, und die Zeit, in der wir sie lösen können, wird immer kürzer«, beschreibt Lutz Dietzold, Geschäftsführer des Rat für Formgebung, die Herausforderungen für den deutschen Mittelstand. »In diesem hochkomplexen Setting ist die Marke das entscheidende Instrument, um Wandel und Konstanz über alle Kontaktpunkte hinweg zu orchestrieren.«

Wer im Hochgeschwindigkeitsuniversum der aktuellen Transformation Bestand haben will, braucht für eine starke Marke zudem ein differenzierendes Design und ein konkretes Nutzenversprechen. Der Titel des diesjährigen Bands »DESIGN. BRAND. INNOVATION.« bringt diesen Dreiklang des Erfolgs auf den Punkt. »Wer sich am Sweetspot dieser drei Dimensionen orientiert, ist der Zukunft gewachsen«, resümiert Lutz Dietzold. »Die im Buch vorgestellten Marken erzählen allesamt Erfolgsgeschichten dieser Trilogie.«

Die großen deutschen Marken

In seiner Reihe »Die großen deutschen Marken« präsentiert der Rat für Formgebung seit 2013 herausragende deutsche Markenunternehmen. Ob gestalterischer Meilenstein der Designkultur oder hervorstechend durch eine besondere Innovation: »Die großen deutschen Marken« spiegeln die gesamte Bandbreite der deutschen Industrie wider.

Design Gala

Die exklusive Gästeliste umfasste 100 ausgewählte Vertreterinnen und Vertreter der porträtierten Unternehmen sowie führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur und Politik, darunter Elisabeth Winkelmeier-Becker, Parlamentarische Staatssekretärin für Wirtschaft und Energie. Die Veranstaltung bot den Anwesenden ein Forum für Austausch und zum Netzwerken. Zudem bot sich die Möglichkeit, die Finalistinnen und Finalisten des German Design Award Newcomer 2022 kennenzulernen. Der dotierte Nachwuchspreis vernetzt seit Jahren erfolgreich junge Designerinnen und Designer mit der Wirtschaft.

Bildimpressionen der Design-Gala finden Sie hier: https://bit.ly/3ooMmJz
Informationen zur Buchreihe finden Sie unter: https://www.german-design-council.de/aktivitaeten/die-grossen-deutschen-marken/

Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung agiert seit 1953 als weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation. Mit internationalen Angeboten, Nachwuchsförderungen und Mitgliedschaften ist er Teil der globalen Design-Community und trägt seit jeher dazu bei, Austausch und Netzwerke weltweit zu etablieren. Durch Events, Kongresse, Wettbewerbe, Jurysitzungen und Expertenkreise vernetzt der Rat für Formgebung seine Mitglieder und zahlreiche weitere internationale Design- und Markenexperten, fördert den Diskurs und liefert wichtige Impulse für die globale Wirtschaft. Seinem Mitgliederkreis gehören aktuell mehr als 350 Unternehmen an.