Mittwoch, 28. Oktober 2009

Heimtextil-Trendbuch erstmals auch mit RAL Farben

Der für die Interior-Branche maßgebliche und jährlich veröffentlichte Heimtextil-Farbtrend wird 2010 erstmals auch in RAL-Farbtonnummern angegeben. Damit erkennt die internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien Heimtextil die Bedeutung der RAL Farben für die Branche an.

Der Heimtextil-Trend wird anlässlich der Fachmesse Heimtextil veröffentlicht und erscheint 2010 in der 20. Ausgabe, diesmal unter dem Titel Uni(re)verse. Aus der Vielfalt neuer Strömungen haben die Mitglieder des Heimtextil Trend Table, namhafte Vertreter international führender Designbüros, die wichtigsten Trends bestimmt und zu vier Themenwelten zusammengefasst: Futuristic (schlichte Erdfarben), Temptation (sinnliche Absinth- und Rotwein-Töne), Hypernature (frische Farben kombiniert mit Rauch- und Schmocktönen) und Intuition (bunte Farben und starke Kontraste). Damit bietet Uni(re)verse einen Überblick über die wichtigsten internationalen Themen und Trends der kommenden 18 Monate und dient als Richtschnur für Produktentwickler, Einrichter und Designer.

Heimtextil ist die Plattform für Textildesigner, Hersteller und Handel weltweit und gilt in der Branche als eines der wichtigsten Jahresereignisse.

RAL Statement:

"Die Anerkennung durch die Heimtextil bestätigt unsere Strategie der Differenzierung. Die Ergänzung des weit verbreiteten Farbstandards RAL CLASSIC um die Kollektionen RAL DESIGN System für die anspruchsvolle dekorative Farbgestaltung, und RAL EFFECT für den Spezialbereich Industrie- und Produktdesign, war die richtige Entscheidung."

Pressemitteilung

(*) = Preise ohne gesetzliche Mehrwertsteuer